2017 Sieger KSP junior ORF/Wolfgang Kunasz-Herzig
Einreichen bis 24. Mai 2018 auf klimaschutzpreis.at

Startschuss zum Österreichischen Klimaschutzpreis Junior 2018

ORF/Wolfgang Kunasz-Herzig
Der ORF und das Nachhaltigkeitsministerium schreiben zum siebenten Mal in Folge den Österreichischen Klimaschutzpreis Junior aus. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre werden eingeladen, ihre Klimaschutzprojekte bis 24. Mai 2018 auf klimaschutzpreis.at einzureichen.
Mitmachen können Schülerinnen und Schüler, Klassen, Schulen, Jugendgruppen sowie Mitglieder von Vereinen und öffentlichen Institutionen mit Sitz in Österreich. Die vier herausragendsten Projekte werden von einer Fachjury ausgewählt und im ORF-Servicemagazin „konkret“ (Mo–Fr, 18.30 Uhr, ORF 2) im Juni dem Publikum zur Abstimmung vorgestellt. Zu gewinnen gibt es für die offiziellen Titelträger „Österreichischer Klimaschutzpreis Junior – Sieger 2018“ eine Siegesfeier zum Schulschluss, einen Sachpreis und Urkunden.
ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz:
„Die vielen kreativen Einreichungen der vergangenen Jahre haben gezeigt, wie engagiert sich Kinder und Jugendliche für Umwelt- und Klimaschutz in Österreich einsetzen. Die Programme des ORF bieten die mediale Plattform, um dieses Engagement in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen und möglichst viele Menschen zu motivieren und aktivieren.“
Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger:
„Wir arbeiten jetzt für ein lebenswertes Morgen und eine aussichtsreiche Zukunft unserer Kinder. Der Österreichische Klimaschutzpreis Junior bietet für die Jüngsten eine ganz besondere Möglichkeit und Bühne, diese Zukunft schon jetzt aktiv mitzugestalten und zu zeigen, mit wie viel Kreativität, Einsatzbereitschaft, aber auch Verantwortungsbewusstsein an die Arbeit gegangen wird. Ich freue mich deshalb auch heuer wieder ungemein auf viele neue, spannende Einreichungen und Ideen.“
Weitere Informationen zum Österreichischen Klimaschutzpreis Junior sind auf klimaschutzpreis.at abrufbar.
Medial getragen wird der Österreichische Klimaschutzpreis Junior unter anderem vom ORF-Kinderprogramm „okidoki“ und vom ORF-Servicemagazin „konkret“. Das ORF-Servicemagazin stellt von Montag, 11. Juni, bis Donnerstag, 14. Juni 2018, die vier Finalisten des Österreichischen Klimaschutzpreises Junior vor, zeigt am Freitag, 15. Juni, eine Zusammenfassung und lädt das Publikum zur Abstimmung ein.

Österreichischer Klimaschutzpreis Junior

Der Österreichische Klimaschutzpreis Junior wurde vom Nachhaltigkeitsministerium und dem ORF im Jahr 2012 anlässlich des fünfjährigen Jubiläums des Österreichischen Klimaschutzpreises ins Leben gerufen. Im vergangenen Jahr wurde das Projekt „Energie sparen – Frieden bewahren“ der Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Neukirchen an der Vöckla in Oberösterreich durch die Telefon-, Internet- und Facebook-Abstimmung und die Bewertung der Jury zum „Klimaschutzpreisträger Junior 2017“ bestimmt.
Kontakt